Weiterbildung der Menschenretter mit der DLK Bad Radkersburg

Submitted by fasching on Sun, 06/05/2016 - 10:27.

Weitere Fotos   

Im Mai trafen sich die Abschnittsbeauftragten für Menschenrettung und Absturzsicherung im Rüsthaus in Ratschendorf für eine Weiterbildung mit der Drehleiter Bad Radkersburg. Ziel dieser Ausbildung war es, die Rettungstechniken mit der Drehleiter zu üben und die Zusammenarbeit zwischen den DLK-Maschinisten und den Menschenrettern zu optimieren. Unter der Anleitung der Bereichsbeauftragten HBI Andreas Haas und BI d. F. Daniel Dinauer, der unter anderem auch Ausbilder der DLK-Maschinisten an der Feuerwehrschule Steiermark ist, erfolgte die Unterweisung über die möglichen Anschlagpunkte und die Einsatzmöglichkeiten der Drehleiter.
Bei den anschließenden Übungsszenarien wurde unter anderem eine Personenrettung von einem Flachdach durch abseilen mit einer Korbtrage geübt, weiters wurde eine Schachrettung durchgeführt, bei der der Retter abgeseilt wurde und die verletzte Person mit dem Bergetuch gerettet wurde.
Weiters wurde auch eine Personenrettung mit Korbtrage von einem Balkon über den vorhandenen Aufnahmeträger der Drehleiter geübt. Den Anschluss bildete die Sicherung von Kameraden an der DLK bei Arbeiten auf Dächern im Rahmen von Unwettereinsätzen (Entfernung von Schneelasten) oder bei Nachlöscharbeiten nach Brandeinsätzen.
Alle Einsatzleiter sind aufgefordert bei Arbeiten, welche auf Dächern oder in absturzgefährtenden Bereichen durchgeführt werden müssen, die Kameraden dementsprechend zu sichern und gegebenenfalls auf die ausgebildeten Fachkräfte zurückgreifen.
Mit kameradschaftlichen Grüßen
HBI Andreas Haas