Verkehrsunfall 20.08.2016

Submitted by fasching on Mon, 08/22/2016 - 19:46.

Am Samstag, dem 20.08.2016, ereignete sich ein Verkehrsunfall bei der Ortseinfahrt Ratschendorf, Gemeinde Deutsch Goritz. Die Fahrzeuglenkerin, eine Mutter, war gegen 16.35 Uhr von Gosdorf in Richtung Deutsch Goritz unterwegs, als ihr dreijähriger Sohn den Gurt löste, erklärte sie der Polizei. Sie war abgelenkt und kam deswegen von ihrem Fahrstreifen ab und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 25-Jährigen. Nach der Kollision musste die Mutter mit ihrem Sohn und ihrer Tochter sowie die Beifahrerin des 25-Jährigen vom Rettungsdienst ins LKH Feldbach gebracht werden. Die Fahrzeuge kamen durch den Aufprall erst neben der Straße zum Stehen.

Ein Kamerad der Feuerwehr Eichfeld, der in seinem Privat-PKW als Erster am Unfallort war, setzte sofort den Feuerwehr-Notruf ab, ein zweiter Kamerad der Feuerwehr Wieden-Hart, der den Aufprall als Nachbar gehört hat, alarmierte sofort die Rettung.

Als wie, die ortsansässige Feuerwehr, am Einsatzort eintrafen, waren die Verletzten bereits aus den Fahrzeugen befreit und auch notversorgt. Wir sperrten die Straße und leiteten den Verkehr über eine Nebenstraße um, damit die Einsatzkräfte ohne größere Gefahr ihre Arbeit verrichten konnten. Ebenfalls wurde ein Brandschutz aufgebaut, sowie die ausgelaufenen Betriebsmittel mittels Ölbindemittel gebunden. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die Fahrzeuge mittels Teleskoplader von der Straße entfernt und abgeschleppt. Die Straßenverwaltung begutachtete nach den Ölbindearbeiten die Straße und gab diese daraufhin frei.

Als die Nachbereitungen nach dem Einsatz abgeschlossen waren, gaben wir um ca.18:30 Uhr wieder die Einsatzbereitschaft an die Landesleitzentral durch.

Eingesetzt waren:

  • TLF 2000 Ratschendorf
  • KLF Ratschendorf
  • ÖF Ratschendorf
  • Mit 12 Kameraden
  • Polizei
  • Rettung
  • Straßenverwaltung
  • Und ein Teleskop Lader

 

foto1 foto2 foto3